Sonntag, 5. Februar 2012

Und ganz nebenbei...

...ein neues Kleid. // By the way...a new dress

Mein erstes RingCon-Outfit ist fertig! Aus Samt vom Berliner Türkenmarkt, Zusammensetzung unbekannt ;) Brennprobe ergab Poly-Irgendwas ;) // My first outfit for the RingCon 2012 is done. The velvet is from a turkish market here in Berlin, I don't know the exact mixture of the fabric. I burned one of the threads and I think it is polyester fiber.

Das Schnittmuster musste ich ganz schön stückeln, damit alles rauf passte, der Stoff war relativ schmal. // The velvet was not very wide, so I had to reassemble the pattern.

Am Ausschnitt habe ich eine silberne Borte angebracht und diese nachträglich mit Bulliondraht und Perlen verziert. Mal sehen, ob ich da noch ein wenig mehr drauf packe. // The neckline is decorated with a silver trim, I added bullion wire and pearls. I think about to add more...maybe.

Den Gürtel hat mir netterweise die Stickmaschine bestickt, ich hab Pizza gegessen und zugeschaut. Mein Freund meinte, dass da noch Perlen ran müssten, was meint ihr? Für mich ist das Kleid jetzt erstmal fertig, ich werde mich jetzt auf das Rosenkleid konzentrieren. Dazu komme ich gleich auch noch. // The belt was embroidered by machine. I watched it working and enjoyed a pizza meanwhile :) My boyfriend said, there have to be pearls, too. I think this dress is done, I want to focus on the rose dress now.

Nun aber erstmal Bilder // Here a the pictures of this dress:







Und nun mal ein paar Eindrücke vom Rosenkleid. Ich habe letzte Woche den Chiffon zugeschnitten...und festgestellt, dass er ein Eigenleben führt. Erst habe ich Flecken vom Färben entdeckt :( Und dann stellte ich fest, dass ich eigentlich zu wenig Stoff habe. Ich habe also das Schnittmuster noch mal verändert und damit gerade so alle Teile heraus bekommen. Ich werde also beim nächsten Mal weitaus mehr bestellen, als ich brauche...Naja, man lernt ja. Auch das Zuschneiden war eine echte Geduldsprobe. // Now lets switch over to the rose dress. I cutted the fabric last weekend and it wasn't easy. First I realized, that there were blotches from the dyeing process and then I was shocked, because I hadn't enough fabric. So I reassembled my pattern and so I got all the pieces.

Die Seitennähte vom Unterkleid habe ich auch schon geschlossen, ich habe dort französische Nähte gemacht. Das war eine Premiere für mich. Ich finde ja, diese Art Naht ist sehr verwirrend, aber ich habe es geschafft und beide Nähte sind nun innen ;) // The side seams from the underdress were made with french seams. This was the first time for me and it was a little confusing to make this seams. But I got it all right, all the seams are on the inside ;)

Gestern habe ich dann die Futterseide für das Unterkleid ausgeschnitten, diese war weitaus weniger schwierig zuzuschneiden. Ich werde also gleich am Rosenkleid weiter machen, mal sehen, wie weit ich komme. // Yesterday I cutted out the silk lining for the dress. This was much easier as with the chiffon.

Den Samt habe ich inzwischen auch noch mal gefärbt, er hat nun den silbernen Rücken bekommen und ich finde die Farbe sehr schön. // I also dyed the velvet again, now it has a silver grey backing.




have a nice weekend

mel


Kommentare:

sorrowsplea hat gesagt…

Das Samtkleid ist so unglaublich schön geworden!
Bin komplett begeistert <3....und fast ein bisschen neidisch ;)

mel hat gesagt…

Danke *rotwerd*

Fluchmädchen hat gesagt…

Das Samtkleid ist wirklich total schön! Mir gefällt die Farbe in Kombi mit der Borte auch super!

Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Das Samtkleid ist ja der Hammer. Bin begeistert. Ich fände Perlen auf Gürtel auch nicht schlecht.

Lieber Gruß, Muriel